Saarburger Serenaden - Musikfestival der Extraklasse

Vom 20.- 30.07.2017 wird Saarburg ein magischer Anziehungspunkt sein für alle, die in die Welt der klassischen Musik eintauchen und sich von ihr anregen lassen wollen. Die 8. Auflage der "Saarburger Serenaden" bringt begabte Musikstudenten und hervorragende Künstler und Lehrer aus allen Ecken der Welt in die Region. In dieser bezaubernden Umgebung wollen sie sich dem intensiven Musizieren widmen. Das Programm ist einzigartig in seiner Art. Es umfasst ein breites Repertoire, vom Barockzeitalter bis in die Welt von Oper und Operette. 

Konzertdaten 2017:

Do., 20. Juli, 19:30 Uhr: Saarburg, Stadthalle (Dozentenkonzert)
Sa., 22. Juli, 19:30 Uhr: Saarburg, St Laurentius Kirche (Studentenkonzert)
Di., 25. Juli, 19:30 Uhr: Irsch/Saar, Bürgerhaus Winzerkeller (Studentenkonzert)
Do., 27.Juli  19:30 Uhr: Saarburg, Stadthalle (Studentenkonzert)
Fr., 28. Juli, 19:30 Uhr: Saarburg, Kulturgießerei (Konzertabend Salon- und Unterhaltungsmusik)
So., 30.Juli, 19:30: Saarburg, Stadthalle (Studentenkonzert)


Weitere Konzerte finden in Orscholz und Schmelz statt.

Tickets:

Kombitickets für alle Saarburger Konzerte (außer Irsch, Schmelz, Orscholz) sind für 30 Euro und Einzeltickets im Vorverkauf ermäßigt zu 8 Euro im Kulturbüro des Amüseums erhältlich: Am Markt 29, Saarburg, Tel. (06581) 99 46 42.

Kontakt: 06581-994643 (Sandra Gehlen; Mo - Fr von 8 bis 12 Uhr)
oder www.saarburgfestival.de