Eine Kirmes mit Tradition

Seit 2014 findet die Beuriger Kirmes auf dem neuen "Marienplatz" hinter dem Kindergarten im Stadtteilzentrum Beurig statt. (Siehe unter "Anfahrt und Parken")

Als ein über nahezu vier Jahrzehnte bewährtes Vorhaben und gutes Beispiel gemeinsamer Arbeit von  Löschzug Beurig  und Musikverein Saarburg-Beurig kann die „Beuriger Kirmes“ angesehen werden. Bereits seit 1973 organisieren die beiden Vereine die Veranstaltungen, die in jedem Jahr meist am zweiten Septemberwochenende, stattfinden. Dann gibt es den für Beurig typischen „Quetschenkouch“ (Zwetschenkuchen).

Man kann wohl behaupten, dass die „Beuriger Kirmes“ inzwischen längst als „Erfolgsprojekt“ von Musikverein und Feuerwehr und als „Highlight“ des Beuriger Vereinslebens bezeichnet werden kann. Mit einem anspruchsvollen Musikprogramm und einem jährlich wechselnden Motto, auf das Design, Musik, Essen und Getränke abgestimmt sind, werden die vielen Besucher aus nah und fern für ihr Kommen belohnt. Noch allen sind die Kirmesevents der letzten Jahre wie , „Bella Italia in Beurig“, „Beurig Ahoi“ oder „Bay`risch in Beurig“ in allerbester und guter Erinnerung. In diesem Jahr heißt es : "T(r)ierisch gut un quant"

Hier geht's zur Homepage der Beuriger Quetschenkirmes

Impressionen

2011 - Fiesta Beuricana
2012 - Bei uus dahäm
2014 - Bayrisch in Beurig
2015 - Kölsche Art